Erasmus-Austausch in Dijon (Publizistik, 2014)

Erfahrungsbericht herunterladenErasmus-Auslandsstudium
Université de Bourgogne, Dijon, Frankreich
Publizistik, 2014

 

"Alles in allem hat mir mein Dijon-Aufenthalt sehr gut gefallen. Dijon ist zwar keine ausgeprägte Partystadt – die Franzosen fahren über’s Wochenende meist heim und es gibt auch keine große Clubauswahl – dafür lernt man im Wohnheim viele Erasmusstudenten kennen. Das gemeinsame Abendessen und Weintrinken in der Küche wird also zur Regel, Ausflüge gemeinsam unternommen. Über verschiedene Aktivitäten (Sport etc.) kann man auch gut Franzosen kennen lernen. Hier muss man etwas hartnäckig sein, dann sind auch diese durchaus an der Bekanntschaft zu Erasmusstudenten interessiert."

Tipps:

  • "[Man kann] warme Tage wunderbar am Kir Lac, dem See ganz in der Nähe der Innenstadt, verbringen oder bei einem schönen café crème das Treiben der Stadt beobachten."