2 Jahre Harvard für herausragende Studierende: Das McCloy-Stipendium

Harvad-Stipendium-McCloy-Programm-Flyer

 

Die Studienstiftung des deutschen Volkes ermöglicht es mit dem McCloy-Stipendium, herausragenden Studierenden zwei Jahre lang an der Harvard Kennedy School zu studieren. Die Stipendiatinnen und Stipendiaten können in Harvard einen von drei Abschlüssen erwerben: Der Master in Public Policy (MPP) richtet sich an Absolventen eines Studiums, die noch keine oder wenig Berufserfahrung gesammelt haben; der Master of Public Administration (MPA) setzt neben einem abgeschlossenen Studium mindestens drei Jahre Berufserfahrung voraus.; der MPA in International Development (MPA/ID) ist für Studierende interessant, die sich in der Entwicklungszusammenarbeit engagieren wollen.

 

Teilnahmevoraussetzungen
  • Für Nachwuchskräfte aller Fächer - soweit sie den Anforderungen der Harvard Kennedy School gerecht werden und deren Angebot für ihr Qualifizierungsvorhaben nutzen können
  • Akademische Exzellenz, substanzielle (internationale) Arbeitserfahrung, Kommunikationsfähigkeit und Interesse an praxisorientierten Fragestellungen
  • Höchstalter bei Bewerbung: jünger als 35 Jahre
  • Bachelor, Master, Diplom oder Staatsexamen ‑ zum Zeitpunkt der Abreise mit mindestens "gut" (bei Juristen "vollbefriedigend") abgeschlossen, möglichst erste Berufserfahrung
  • Vorherige Förderung durch die Studienstiftung nicht notwendig

 

Bewerbungsschluss ist jedes Jahr der 1. November 2015

 

Weitere Informationen finden Sie in diesem Flyer und unter www.studienstiftung.de/mccloy.html sowie www.mccloys.org.