Erasmus-Austausch in Göteborg (Publizistik, WiSe 2014/2015)

Erfahrungsbericht herunterladenKontakt (E-Mail schreiben)Britta Mast
Erasmus-Auslandsstudium
Universität Göteborg, Göteborg, Schweden
Publizistik, WiSe 2014/2015

 

„Die Schweden sind in allen Situationen sehr freundlich und hilfsbereit und tragen bedingungslos dazu bei, sich sofort in der Stadt wohlzufühlen. Aber nicht nur die tolle Erfahrung in Schweden zu leben hat mich in meiner Persönlichkeit bereichert, sondern auch die vielen netten Leute aus der ganzen Welt, die ich während meines Semesters kennengelernt habe. Deswegen kann ich es jedem nur empfehlen, während des Studiums ins Ausland zu gehen und würde Schweden jedes Mal als Ziel weiterempfehlen.“

Feskekörka (Fischkirche) am Rosenlundkanal

Feskekörka (Fischkirche) am Rosenlundkanal

Elch im Slottsskogen

Elch im Slottsskogen

Zimtschnecken in Haga

Zimtschnecken in Haga

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

"'Fika' – das bedeutet Kaffee trinken, eine Kleinigkeit essen und sich dabei mit Freunden oder Kommilitonen austauschen. Aber es ist nicht nur eins der wichtigsten schwedischen Wörter die ich in meinem Aufenthalt gelernt habe, sondern eine schwedische Philosophie des Zeitnehmens und des sich untereinander Austauschens, die dahinter steckt. 'Fika-breaks' waren in der Uni nach jeden 45 Minuten genauso üblich, wie nachmittags mit meinen Freunden."