Auslandsstudium in Genf (Politikwissenschaft und Publizistik, WiSe 2014/2015)

Erfahrungsbericht herunterladenKontakt (E-Mail schreiben)Martina Gamer
Auslandsstudium mit dem European Student Network
Universität Genf, Genf, Schweiz
Politikwissenschaft und Publizistik, WiSe 2014/2015

Genf_Martina_Gamer_1

„Genf war für mich eine ganz besondere Erfahrung. Mein Französisch ist mittlerweile ausgesprochen gut, ich habe Freunde auf der ganzen Welt und tatsächlich einmal für die UNO gearbeitet. Auch wenn es nur vier Tage waren. Ich liebe den Genfer See und den berühmten Springbrunnen am rive gauche, die Cathédrale Saint Pierre, die über allem thront, das internationale Flair und die Szene, die jedem irgendwie ein Highlight bietet (Tipp: https://www.darksite.ch/ladecadanse/).

Trotzdem bleibt Genf eine Stadt des Geldes. Eine Stadt der Reichen und Intellektuellen, die im Iran geboren werden, in Washington zur Schule gehen und für die Genf nur eine Station auf ihrer Reise um die Welt ist. Eine Stadt, in der es mitunter schwer fällt, Anschluss zu finden und herauszufinden, wem man vertrauen kann und wo man hingehört. Ich bin an dieser Herausforderung gewachsen. Jedem, der die Möglichkeit hat, würde ich empfehlen, ein paar Monate in Genf zu verbringen. Es braucht ein bisschen Mut und ganz viel Durchhaltevermögen. Aber es lohnt sich. Versprochen.“