Erasmus-Austausch in Valencia (Psychologie, WiSe 2014/2015)

Erfahrungsbericht herunterladenKontakt (E-Mail schreiben)Johanna Greeß
Erasmus-Auslandsstudium

Unversidad de Valencia, Valencia, Spanien
Psychologie, WiSe 2014/2015

 

"Valencia [war] eine unvergessliche Zeit in der ich sehr viel gelernt habe. Ich habe eine andere Kultur kennengelernt und die Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft der Menschen in Valencia sehr geschätzt. Außerdem habe ich viele Menschen aus allen möglichen Ländern kennengelernt, nun habe ich z.B. Freunde in Taiwan, Australien, Frankreich, Italien… Dies war eine unglaubliche Bereicherung für mich, da man so auch den Blickwinkel auf die eigenen Kultur und Gewohnheiten verändert und sich selbst in einem neuen Licht betrachtet als auch Toleranz für andere Gewohnheiten und Ansichten entwickelt."

 

Tipps:

  • Ich habe über das Internet ein Zimmer gesucht, was sich allerdings später als großer Reinfall rausstellte und weshalb ich jedem raten würde, vor Ort in Valencia ein Zimmer zu suchen (es gibt aufgrund des vergangenen Baubooms und der Wirtschaftskrise ein Überangebot an Zimmern).

  • Außerdem würde ich wärmstens empfehlen, sich eine Wohnung mit Heizung oder heizbarer Klimaanlage zu suchen, da es in den Monaten Dezember, Januar und Februar ohne Heizung bitterkalt im Haus wird – draußen hat es zwar angenehme 15 Grad, drinnen aber dank nichtexistenter Isolierung auch.

  • Einen Intensivkurs vor Beginn des Semesters kann ich weiterempfehlen (von Deutschland aus am Centre d’Idiomas anmelden).