Sprachkenntnisse

Bei der Entscheidung für einen Studienort im Ausland sind natürlich auch immer die vorhandenen bzw. gewünschten Sprachkenntnisse ein wichtiges Kriterium.

Willkommen auf verschiedenen Sprachen

Landessprachen und zusätzliche Sprachkenntnissen von Einheimischen

Dabei muss nicht nur die Unterrichtssprache im Gastland eine Rolle spielen, sondern auch, mit welchen Sprachkenntnissen der Einheimischen man rechen kann. Schön aufbereitete Statistiken aus den Ergebnissen der Umfrage „Eurobarometer 386″ der Europäischen Kommission gibt es hier:

Sprachkurse

In vielen Fällen macht es auch Sinn, vorher noch Sprachkurse zu belegen, um den Lehrveranstaltungen an der Gastuniversität ohne Probleme folgen zu können.

An der JGU gibt es diverse Sprachkurse vom Fremdsprachenzentrum ISSK und dem Forschungs- und Lehrbereich Sprachen Nordeuropas und des Baltikums.

Weitere Möglichkeiten bietet beispielsweise auch die Volkshochschule Mainz.
Mit Einführung des neuen Erasmus+ sollen zukünftig vorbereitende Online-Sprachkurse angeboten werden.

Hier finden Sie weitere Informationen zu Sprachkursen und Sprachzertifikaten.

Sprachenlernen im Tandem

Das Sprachenzentrum des ISSK bietet in jedem Semester eine Vermittlung und didaktische Begleitung von Sprachtandems an. Ein Sprachtandem bietet die Möglichkeit, selbstbestimmt bereits vorhandene Fremdsprachenkenntnisse zu vertiefen und im direkten Kontakt mit Muttersprachlern die eigene fremdsprachliche und interkulturelle Kompetenz zu erweitern.

Informationen zum Sprachtandem-Projekt des ISSK gibt es hier: http://www.issk.uni-mainz.de/deutsch_als_fremdsprache/322_DEU_HTML.php

Sex, Drugs & Rock’n Roll am FB02? Fast! – Neue interdisziplinäre Ringvorlesung im SoSe 2017

 

Thanks everyone, it’s been a great start.
See you at the next CRISS-lecture in summer 2018!

 

 
Fake News, Flüchtlinge, modernes Doping, Rechtsradikalismus, Pornographie im Internet, Stress bei der Arbeit … ganz schön spannend, was Ihre Dozentinnen und Dozenten so alles erforschen!

Ab diesem Sommersemester gibt es die fachbereichsweite Ringvorlesung „CRiSS – Contemporary Research in Social Sciences“:

 

Criss-Poster 2017

  • aktuelle Forschungsprojekte aus allen sechs Instituten des Fachbereichs kennenlernen und zugleich (Wissenschafts-) Englisch trainieren
  • 2-4 ECTS für Studierende bzw. Austauschstudierende
  • mittwochs 18-20 Uhr, Wegen großer Nachfrage in neuem Raum: P 13 (Philosophicum)
  • im Anschluss gesellige Runde im Baron, zum Nachfragen und Netzwerken
  • mehr Infos + Programm: sozialwissenschaften.uni-mainz.de/criss.php

 

 

Alle Interessierten sind herzlich eingeladen!

 

Sprachtandem im SoSe 2017: Anmeldung bis zum 30.4.2017

Sprachtandem: Flyer downloadenZum Sommersemester 2017 können sich Studierende der JGU wieder zu einem Sprachtandem am ISSK anmelden. Ein Sprachtandem bietet die Möglichkeit, bereits vorhandene Fremdsprachenkenntnisse zu vertiefen und im direkten Kontakt mit Muttersprachlern die eigene fremdsprachliche und interkulturelle Kompetenz zu erweitern.

Wenn Sie

  • Ihre Deutschkenntnisse oder Ihre Fremdsprachenkenntnisse im Kontakt mit Muttersprachlern verbessern möchten und bereits über Fremdsprachenkenntnisse auf dem Niveau B1 verfügen,
  • mehr über die Kultur und die Menschen im anderen Land erfahren möchten,
  • zeitlich flexibel und selbstbestimmt zu zweit lernen möchten,
  • Tipps zum Sprachenlernen und zum Lernen im Tandem erhalten und ausprobieren wollen,

dann melden Sie sich an: www.sztandem.uni-mainz.de

Wichtig: Für die Anmeldung benötigen Sie eine E-Mail-Adresse der Johannes Gutenberg-Universität Mainz. Wenn Sie noch keine E-Mail-Adresse bei der ZDV der JGU beantragt haben, machen Sie das bitte zuerst!

Weitere Informationen erhalten Sie hier und beim ersten gemeinsamen Treffen, zu dem Sie per E-Mail eingeladen werden.

Die Anmeldung für das Sprachen-Tandem im Sommersemester 2017 ist bis zum 30.4.2017 möglich!

 

Sprachtandem: Flyer downloaden